Hühnertopf - spezial

My spin on a classic French fricassée

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Hühnertopf - spezial

Hühnertopf - spezial

Serves 4
Cooks In1 hour 40 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 692 35%
  • Fat 37.5g 54%
  • Saturates 11.2g 56%
  • Sugars 11.8g 13%
  • Salt 2.14g 36%
  • Protein 52.9g 105%
  • Carbs 23.4g 9%
  • Fibre 3.7g -
Of an adult's reference intake
Recipe From

Jamie's Kitchen

Tap For Method

Ingredients

  • 4 PORTIONEN
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 junge Hühnchen (Stubenküken)
  • 1 kleine Hand voll frische Peter- silie, die Blätter abgezupft, die Stängel aufbewahrt
  • 1 Bund Estragon, die Blättchen abgezupft, die Stängel aufbewahrt
  • 4 TL körniger Senf
  • 2 gehäufte EL Weizenmehl
  • bestes Olivenöl
  • 1 weiße Zwiebel, geschält und fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und in feine Scheiben geschnitten
  • 1/2 Selleriestaude, geputzt und in feine Scheiben schnitten
  • 2 gehäufte EL Butter
  • 2 Glas Weißwein
  • gut 550 ml Brühe
  • 3 Köpfe Romana-Salat, nur die Herzen, geviertelt
  • 1 gute Hand voll kernlose helle Trauben, gewaschen und halbiert
Tap For Method
Recipe From

Jamie's Kitchen

Tap For Ingredients

Method

  1. Dieses Rezept basiert auf einem klassischen französischen Hühnerfrikassee, mit dem ich mich während meiner Ausbildung ausgiebig beschäftigt habe. Ich war dabei, als in Frankreich Originalversionen und in Italien Variationen davon zubereitet wurden. Hier verwende ich entgegen der Tradition sehr junge Hühnchen – aber das Rezept funktioniert genauso mit einem ausgewachsenen Huhn, natürlich zerlegt.
  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Hühnchen innen und außen salzen und pfeffern und die Kräuterstängel hineinstopfen. Mit dem Zeigefinger vorsichtig die Haut über der Brust lösen und jeweils 1 TL Senf darunter verstreichen. Anschließend die Hühnchen ringsum gleichmäßig dünn mit Mehl einreiben. Mehl, das dabei herunterrieselt, fangen Sie auf.
    Die Hühnchen in einer ofenfesten Kasserolle, in die sie genau hineinpassen, mit 3 kräftigen Spritzern Olivenöl von allen Seiten in 10 Minuten goldbraun anbraten, danach auf einen Teller legen. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie in der Kasserolle andünsten, dann die Butter zufügen. Das restliche Mehl einstreuen und etwa 4 Minuten anschwitzen, dabei ständig rühren und den Bratensatz vom Boden loskratzen. Den Wein zugießen und, sobald er auf die Hälfte eingekocht ist, die Hühnchen wieder in den Topf legen. Jetzt gießen Sie noch die Brühe dazu, die etwa bis auf halbe Höhe der Hühnchen reichen sollte. Ein Stück Papier so zuschneiden, dass es etwas größer als der Durchmesser der Kasserolle ausfällt. Unter fließendem Wasser geschmeidig machen, die Zutaten damit abdecken und den überstehenden Rand hineinschieben.
    Die Hühnchen 50 Minuten bis 1 Stunde im Ofen garen, bis die Haut knusprig ist und das Schenkelfleisch sich beinahe von selbst vom Knochen löst. Auf einzelnen Tellern mit höherem Rand oder in Servierschalen anrichten. Die Kasserolle wieder auf den Herd stellen. Den Salat, die Trauben, die Petersilien- und die Estragonblätter hineingeben und alles einige Minuten im Schmorfond dünsten. Vorsichtig mit Salz und Pfeffer abschmecken und rings um die Hühnchen verteilen.
    Tipp 1: Auch weißfleischiger Fisch kann so zubereitet werden.
    Tipp 2: Manchmal binde ich die Hühnchenschenkel auch zusammen, damit die Beine nicht in alle Richtungen abstehen.
Recipe From

Jamie's Kitchen