Erbsensuppe aus altamura

With smashed pasta & plenty of herbs

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Erbsensuppe aus altamura

Erbsensuppe aus altamura

Serves 4
Cooks In40 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 347 17%
  • Fat 9.6g 14%
  • Saturates 2g 10%
  • Sugars 9.1g 10%
  • Salt 3.1g 52%
  • Protein 11.6g 23%
  • Carbs 58.1g 22%
  • Fibre 5.6g -
Of an adult's reference intake
Recipe From

Jamie's Italy

Tap For Method

Ingredients

  • Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, geschält und fein gehackt
  • 4 große Hand voll frisch enthülste Erbsen
  • gut 1 l Hühnerfond
  • 250 g Spaghetti, in etwa 2,5 cm lange Stücke gebrochen
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • je 1 Zweig frische Minze, Rosmarin und Basilikum (nach Belieben)
  • bestes Olivenöl
  • 1 kleine Hand voll frische glatte Petersilie, gehackt
Tap For Method
Recipe From

Jamie's Italy

Tap For Ingredients

Method

  1. Bei einem Aufenthalt in Altamura (Apulien) habe ich in einer Bäckerei mitgearbeitet, die von vier Familien betrieben wurde. Die ganze Sippe bewohnte gemeinsam ein großes Haus, in dem aber jede Familie einen eigenen Wohn- und Küchenbereich hatte. Eines Tages bin ich mit zu ihnen nach Hause gegangen und wurde zu vier verschiedenen Essen eingeladen. Irgendwie hatte ich das Gefühl, ich wäre im falschen Film. Eines der Gerichte war diese Erbsensuppe. Sie ist denkbar simpel: Nur ein paar Zutaten und 15 Minuten Zeit zum Köcheln – mehr braucht man nicht dafür. Sie können ohne weiteres tiefgefrorene Erbsen verwenden. Aber ich nehme immer frische und werfe die leeren Hülsen, wenn ich die Brühe erhitze, mit hinein. So bekommt sie einen noch volleren Geschmack. Am besten erledigen Sie das, während Sie die Zwiebeln dünsten. Wenn diese dann so weit sind, gießen Sie einfach die Brühe durch ein Sieb darüber, geben gleich auch die Erbsen dazu und können den inzwischen leeren Topf der Brühe hernehmen, um die Pasta vorzukochen. Praktisch, oder?
  2. Gießen Sie einen kräftigen Schuss Olivenöl in einen Topf, in dem Sie die Zwiebeln bei sanfter Hitze 10 Minuten dünsten. Dann die Erbsen und die Brühe hinzufügen, umrühren, aufkochen und anschließend etwa 10 Minuten köcheln lassen. In einem zweiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti in der Hälfte der auf der Packung angegebenen Zeit vorgaren. Abseihen und in der Erbsensuppe fertig garen. Ein hinreißend intensives Aroma erhält die Suppe, wenn Sie die Kräuterzweige zusammenbinden und mit hineinwerfen (sie werden vor dem Servieren wieder entfernt). Sobald die Pasta gar ist, die Suppe behutsam mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einzelne Suppenschalen schöpfen, mit ein wenig bestem Olivenöl beträufeln und zuletzt die Petersilie darüber streuen.

Tips

I've only ever made this soup with freshly podded peas, but frozen peas work well too.

If I'm using fresh peas, what I like to do to make the soup even more tasty is to boil up the stock with the shells of the peas. You can do this while you're frying the onions. Then you can strain the stock onto your onions and peas when they're ready and fill the pan up again with water to boil your spaghetti while the soup simmers.