Jamie Oliver

Spaghetti mit garnelen und rucola

With sun-dried tomatoes and a splash of white wine

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close

Spaghetti mit garnelen und rucola

Serves 4
Cooks In20 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories
    699
    35%
  • Fat
    24.3g
    35%
  • Saturates
    3.3g
    17%
  • Protein
    33.5g
    67%
  • Carbs
    86.9g
    33%
  • Sugars
    5.5g
    6%
  • Salt
    2.08g
    35%
  • Fibre
    4.2g
    -

Of an adult's reference intake

Jamie's Italy
Recipe From

Jamie's Italy

Tap For Method

Ingredients

Tap For Method
Jamie's Italy
Recipe From

Jamie's Italy

Share this Recipe

Tap For Ingredients

Method

  1. In einem der wildesten Stadtteile Palermos besuchte ich ein kleines Restaurant namens La Gondola und fand auf seiner Speisekarte dieses Gericht. Mir gefiel die Kombination der Zutaten, und dass man sie selbst bei uns ohne großen Aufwand besorgen kann. Jeder Supermarkt führt inzwischen Tiefkühlgarnelen von sehr anständiger Qualität. Sollten Sie ganz frische Garnelen bekommen, die Sie sogar noch selbst schälen müssen, wird aus diesem Gericht plötzlich eine hochnoble Angelegenheit. Ein richtiges Geschmackswunder! Wenn Sie dann auch noch so richtig gutes Olivenöl darüberträufeln und vielleicht sogar wilde Rauke aufgetrieben haben, die besonders aromatisch ist, dann werden Sie endgültig abheben. P.S. Tiefkühlgarnelen müssen unbedingt komplett aufgetaut sein.
  2. Die Spaghetti in einem großen Topf in kochendem Salzwasser nach der Packungsanleitung garen. Gleichzeitig 3 kräftige Schuss Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch mit dem oder den Chilis darin anschwitzen. Wenn der Knoblauch beginnt, Farbe anzunehmen, kommen die Garnelen dazu und werden 1 Minute angebraten. Anschließend den Weißwein mit dem Tomatenmark oder -püree einrühren und einige Minuten köcheln lassen. Sobald die Spaghetti al dente sind, abseihen – dabei etwas von dem Kochwasser auffangen – und mit der Sauce vermischen. Den Zitronensaft, die Hälfte des Rucolas und, falls Sie die Sauce etwas flüssiger wünschen, ein wenig Kochwasser untermischen. Abschmecken und auf einzelnen Tellern anrichten. Vor dem Servieren die Zitronenschale und den restlichen Rucola darüberstreuen.

Tip

View Comments
Nutrition per serving
  • Calories
    699
    35%
  • Fat
    24.3g
    35%
  • Saturates
    3.3g
    17%
  • Protein
    33.5g
    67%
  • Carbs
    86.9g
    33%
  • Sugars
    5.5g
    6%
  • Salt
    2.08g
    35%
  • Fibre
    4.2g
    -

Of an adult's reference intake