Geröstete kartoffeln, pastinaken und möhren

With sweet garlic & rosemary

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Geröstete kartoffeln, pastinaken und möhren

Geröstete kartoffeln, pastinaken und möhren

Serves 4 - 6
Cooks In1 hour 30 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 377 19%
  • Fat 12.4g 18%
  • Saturates 1.8g 9%
  • Sugars 17.2g 19%
  • Salt 0.7g 12%
  • Protein 8g 16%
  • Carbs 62g 24%
  • Fibre 12.2g -
Of an adult's reference intake
recipe adapted from

Jamie's Ministry of Food

By Jamie Oliver
Tap For Method

Ingredients

  • Für 4–6 Personen
  • 1,2 kg Kartoffeln
  • 6 Pastinaken
  • 6 Möhren
  • 1 Knoblauchknolle
  • 3 Zweige frischer Rosmarin
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
Tap For Method
recipe adapted from

Jamie's Ministry of Food

By Jamie Oliver
Tap For Ingredients

Method

  1. Für mich gehören gute geröstete Kartoffeln mit zu den wichtigsten Dingen beim Kochen. Woran liegt es nur, dass diese kleinen, unscheinbaren Knollen Menschen so glücklich machen können? Probieren Sie dieses Rezept – und Sie werden mit außen perfekt knusprigen und innen luftig-locker weichen Kartoffeln belohnt. Die Abfolge, also Vorkochen, Wenden in aromatisiertem Fett und anschließendes Braten im Ofen, eignet sich auch für jedes andere Wurzelgemüse, vor allem für Pastinaken und Möhren, deshalb habe ich sie hier ebenfalls aufgenommen. Am besten schieben Sie das Gemüse etwa 40 Minuten vor Ende der Garzeit des Fleischs in den Ofen. Während der Braten anschließend etwa 15 Minuten ruht, ist mehr Platz im Ofen, und Sie können das Gemüse auf der obersten Schiene zur Perfektion rösten.
  2. Das Gemüse vorbereiten
    • Falls Sie das Gemüse separat und nicht als Beilage zu einem der Braten zubereiten, den Ofen auf 200°C vorheizen
    • Das Gemüse schälen und größere Stücke längs halbieren
    • Die Knoblauchzehen vereinzeln, aber nicht schälen, und mit der Handfläche leicht andrücken
    • Die Rosmarinnadeln abzupfen
  3. Das Gemüse zubereiten
    • Kartoffeln und Möhren in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben – eventuell brauchen Sie sogar zwei Töpfe – und das Wasser erneut zum Kochen bringen
    • 5 Minuten kochen lassen, dann die Pastinaken hinzufügen und alles weitere 4 Minuten garen
    • Abseihen und ausdampfen lassen
    • Die Möhren und Pastinaken herausnehmen und beiseite stellen
    • Damit die Kartoffeln später im Ofen schön kross werden, müssen Sie den Durchschlag jetzt rütteln und schütteln, sodass die vorgekochten Knollen außen ein wenig aufreißen
    • Einen großen Bräter bei mittlerer Temperatur erhitzen und ein paar ordentliche Schuss Olivenöl hineingeben (oder Sie schöpfen vorsichtig etwas von dem ausgebratenen Fett Ihres Bratens ab)
    • Knoblauch und Rosmarin einfüllen
    • Das gesamte Gemüse mit je 1 kräftigen Prise Salz und Pfeffer dazugeben und im Öl oder Bratfett wenden, bis alles gut mit dem aromatisierten Fett überzogen ist
    • In einer gleichmäßigen Lage im Bräter verteilen – schließlich wollen Sie ja, dass das Gemüse gebraten und nicht gedämpft wird, was es übereinanderliegend tun würde
    • Den Bräter in den Ofen schieben und das Gemüse darin etwa 1 Stunde goldbraun und knusprig braten
    • Mit dem Fleisch und der Bratensauce sofort servieren
recipe adapted from

Jamie's Ministry of Food

By Jamie Oliver