Banana & honey bread

Fluffy and sweet

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Banana & honey bread

Banana & honey bread

Serves 10
Cooks In40 minutes plus proving time
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 481 24%
  • Fat 3g 4%
  • Saturates 0.4g 2%
  • Sugars 30.6g 34%
  • Salt 1.0g 17%
  • Protein 13.9g 28%
  • Carbs 106.1g 41%
  • Fibre 3.8g -
Of an adult's reference intake
Recipe From

Happy Days with the Naked Chef

Tap For Method

Ingredients

  • Grundrezept für Brotteig
  • 6 Bananen
  • 8 EL flüssiger Honig
  • nach Belieben 1 Hand voll Mandeln, gehackt
Tap For Method
Recipe From

Happy Days with the Naked Chef

Tap For Ingredients

Method

  1. Die Bananen schälen und im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Das Ergebnis wird überraschend flüssig sein. In einen Messbecher gießen und bis zur benötigten Flüssigkeitsmenge von 625ml mit Wasser auffüllen. Verwenden Sie in Schritt 1 des Grundrezepts für Brotteig diese Bananen-Wasser-Mischung anstelle des Wassers, um dem Brot Geschmack und Biss zu verleihen. Geben Sie zu diesem Zeitpunkt auch die Hälfte des Honigs und gegebenenfalls die Mandeln in den Teig. Dann wie beschrieben mit dem Rezept fortfahren.
    Bei Schritt 5 den Teig in zehn Bällchen portionieren. Diese nebeneinander auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech setzen und dort aufgehen lassen. Bevor Sie das Blech in den Ofen schieben, das Brot noch großzügig mit dem restlichen Honig beträufeln, so dass es an der Oberseite karamellisiert und schön goldbraun wird. Im vorgeheizten Ofen bei 190°C etwa 20 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, aber am besten noch warm mit viel Butter und einem Glas Milch zum Frühstück genießen. Sie können daraus auch einen herrlichen Brot-und-Butter- Pudding zubereiten oder es aufbacken und sich mit Eiskrem schmecken lassen.
Recipe From

Happy Days with the Naked Chef