Mozzarellaspieße mit knusprigem brot, speck und oliven-zitronen-dressing

Incredible barbecue skewers

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Mozzarellaspieße mit knusprigem brot, speck und oliven-zitronen-dressing

Mozzarellaspieße mit knusprigem brot, speck und oliven-zitronen-dressing

Serves 4
Cooks In40 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 799 40%
  • Fat 63.1g 90%
  • Saturates 16.7g 84%
  • Sugars 2.4g 3%
  • Protein 22.7g 45%
  • Carbs 33.2g 13%
Of an adult's reference intake
Recipe From

Jamie's Kitchen

Tap For Method

Ingredients

  • 4 PORTIONEN
  • 1 Ciabatta
  • 8 dünne Scheiben durchwachsener Frühstücksspeck (Bacon)
  • abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen
  • 4 große Kugeln Büffelmozzarella
  • 8 kräftige Rosmarinspieße
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • bestes Olivenöl
  • 3 Handvoll gemischte frische Kräuter (Schnittlauch, Kerbel, Minze, Basilikum und Petersilie)
  • Für das Dressing
  • 1 gute Handvoll schwarze Oliven, entsteint
  • 1 frische rote Chilischote, Samen entfernt, fein gehackt
  • 5 EL Zitronensaft
  • 5 EL bestes Olivenöl
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Tap For Method
Recipe From

Jamie's Kitchen

Tap For Ingredients

Method

  1. Nur selten bin ich von Rezepten, bei denen Mozzarella warm zubereitet wird, wirklich überzeugt. Aber diese Kombination ist absolut genial: Das Brot wird herrlich knusprig und nimmt wie ein Schwamm auf, was es von dem Speckaroma abkriegen kann; und der Mozzarella zerläuft träge in der Hitze. Mit dem frischen Kräutersalat dazu sind die Spieße als Vorspeise oder als Snack ein echtes Geschmackserlebnis! Aus denselben Zutaten habe ich auch schon kleine Kanapees zubereitet.
  2. Von der Ciabatta die Kruste abschneiden und das Brot in etwa 2,5 cm große Stücke zerpflücken. Mit dem Speck und der Zitronenschale in eine Schüssel werfen. Den Mozzarella jeweils in 8 etwa gleich große Stücke schneiden, die ebenfalls in die Schüssel wandern. Als Nächstes basteln Sie Ihre Rosmarinspieße und zerstoßen anschließend die abgestreiften Blättchen mit dem Knoblauch im Mörser zu einer Paste. 8 EL Olivenöl einrühren, über die Zutaten in der Schüssel gießen und alles mindestens 15 Minuten, nach Belieben auch bis zu 1 Stunde durchziehen lassen.
    Den Mozzarella und das Brot auf die Rosmarinspieße stecken und dabei die Speckscheiben zwischen die Stücke und um sie herum schlängeln. Die Spieße auf einem Rost unter den stark aufgeheizten Grill schieben, bis das Brot und der Speck goldbraun und knusprig sind und der schmelzende Mozzarella schon zu tropfen beginnt. Lassen Sie die Spieße nicht aus den Augen, denn sie können sehr schnell verbrennen.
    Für das Dressing die Oliven klein hacken. Mit der Chili, dem Zitronensaft und dem Olivenöl verrühren und das Ganze zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte des Dressings kommt erst im letzten Augenblick über die Kräuter – so machen sie nicht vorzeitig schlapp – und den Rest träufeln Sie vor dem Servieren über die Spieße.
    Variante: Ersetzen Sie den Mozzarella durch Würfel von frischem weißfleischigem Fisch wie Seeteufel, Kabeljau oder Schellfisch. Sonst ändert sich an dem Rezept nichts.
Recipe From

Jamie's Kitchen