Jamie Oliver

The best roast turkey - Christmas or any time

With herby pork and apricot stuffing

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close

The best roast turkey - Christmas or any time

Serves 6 - 8
Cooks In3H 40M plus cooling and resting time
DifficultyNot too tricky
Nutrition per serving
  • Calories
    572
    29%
  • Fat
    21.9g
    31%
  • Saturates
    6.9g
    35%
  • Protein
    75.2g
    150%
  • Carbs
    20.4g
    8%
  • Sugars
    13.5g
    15%
  • Salt
    2.16g
    36%
  • Fibre
    3.6g
    -

Of an adult's reference intake

Cook with Jamie
Recipe From

Cook with Jamie

Tap For Method

Ingredients

Tap For Method
Cook with Jamie
Recipe From

Cook with Jamie

Share this Recipe

Tap For Ingredients

Method

  1. Die große Herausforderung beim Braten eines ganzen Truthahns ist die unterschiedliche Garzeit von Brust und Schenkeln. Während die Schenkel noch garen müssen, trocknet die Brust bereits aus. Darum schiebe ich Füllmaterial zwischen Haut und Fleisch der Brust, was sie dicker macht und ihre Garzeit entsprechend verlängert.
  2. Den Ofen auf maximaler Stufe vorheizen. Für die Füllung einen Topf bei mittlerer Hitze aufsetzen und die Butter, den Salbei sowie 6 Speckscheiben hineingeben. 2 Knoblauchzehen schälen und hacken, 1 Zwiebel würfeln. Beides mit dem Staudensellerie in den Topf geben und alles weich und goldbraun braten. Vom Herd nehmen und die Brotbrösel hinzufügen. Während die Mischung abkühlt, die Aprikosen grob hacken und untermischen. Sobald sie kühl genug ist, Hackfleisch, Zitronenschale, Muskat- nuss, Ei und reichlich Salz und Pfeffer dazugeben und gut durchmischen.
    Die restlichen Speckscheiben halbieren. 1 Knoblauchzehe schälen und in feine Stifte schneiden. Je 1 Rosmarinzweig und 1 Knoblauchstift ans Ende 1 halbierten Speck- scheibe legen und fest aufwickeln; Sie brauchen insgesamt 12 Röllchen. Den Truthahn innen und außen sorgfältig mit Küchenpapier abreiben. In die Ober- und Unterschenkel des Truthahns jeweils 6 Einschnitte machen und in jeden Einschnitt 1 Speckröllchen so hineinstecken, dass es eben noch herausschaut.
    Die restlichen Zwiebeln halbieren, die Möhren in dicke Scheiben schneiden. Den Truthahn so auf ein Brett legen, dass die Halsseite Ihnen zugewandt ist. Das Ende der Haut über der Brust mit den Fingern ertasten und behutsam vom Fleisch ziehen. Arbeiten Sie sich jetzt langsam mit den Fingern vor, bis Sie die ganze Hand darunter- schieben können. Am Ende sollte die Haut komplett vom Fleisch gelöst sein – nur an den Seiten bleibt sie dran. Lassen Sie sich Zeit dafür und reißen Sie keine Löcher hinein. Die Füllung von der Halsseite her unter die Haut stopfen, anschließend das lose Ende feststecken, damit nichts austritt. Die Orange in der Mikrowelle oder in heißem Wasser 30 Sekunden erwärmen und in die Bauchhöhle stecken. Den gefüllten Truthahn wiegen und die Garzeit berechnen: etwa 20 Minuten pro 500 g.
    Den Truthahn in einen großen Bräter legen, mit Olivenöl einreiben, salzen und pfeffern. Die Zwiebeln, die Möhren und die restlichen Knoblauchzehen im Bräter verteilen, mit Alufolie bedecken und in den Ofen schieben. Die Hitze sofort auf 180 °C reduzieren. So lange braten wie berechnet oder bis beim Einstechen in das Schenkelfleisch klarer Saft austritt. In den letzten 45 Minuten den Truthahn ohne Folie bräunen. Aus dem Ofen nehmen, den Braten auf ein Brett heben, lose mit Alufolie bedecken und 20 Minuten ruhen lassen. Im Bräter das Fett von der Oberfläche abschöpfen, Mehl und Fond/Brühe dazugeben und auf dem Herd köchelnd eindicken; in eine Schüssel abseihen. Den Truthahn tranchieren, mit der Sauce servieren und reinhauen!
    Matts Weinempfehlung: Französischer Weißwein – Viognier

Tip

View Comments
Nutrition per serving
  • Calories
    572
    29%
  • Fat
    21.9g
    31%
  • Saturates
    6.9g
    35%
  • Protein
    75.2g
    150%
  • Carbs
    20.4g
    8%
  • Sugars
    13.5g
    15%
  • Salt
    2.16g
    36%
  • Fibre
    3.6g
    -

Of an adult's reference intake