Im Ofen gebratene kürbisschnitze

With a spicy chilli, sage and cinnamon kick

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Im Ofen gebratene kürbisschnitze

Im Ofen gebratene kürbisschnitze

Serves 4
Cooks In50 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 117 6%
  • Fat 3g 4%
  • Saturates 0.4g 2%
  • Sugars 11.3g 13%
  • Salt 0.78g 13%
  • Protein 3g 6%
  • Carbs 21.3g 8%
  • Fibre 4g -
Of an adult's reference intake
Recipe From

Jamie's Italy

Tap For Method

Ingredients

  • Fr 4 Personen
  • 1 großer Butternusskürbis
  • 1 getrocknete rote Chilischote
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 große Hand voll frische Salbeiblätter
  • 1 Zimtstange, in Stücke gebrochen
  • Olivenöl
Tap For Method
Recipe From

Jamie's Italy

Tap For Ingredients

Method

  1. Im Lauf der Jahre habe ich viele Rezepte für Krübis aus dem Ofen kennen gelernt, und ich muss sagen, dass mich dieses fast am meisten anmacht. Von der Art her ist es typisch toskanisch, aber die Würzzutaten erinnern mich an englische Chutney-Rezepte, die ich in alten Kochbüchern gefunden habe. Die Kürbisschnitze machen sich gut auf einem gemischten Antipasti-Teller, schmecken aber auch klasse in Suppen oder mit Pasta vermischt und natürlich als Beilage zu Fleisch. Andere Kürbissorten, die sich außer dem Butternusskürbis gut für die Zubereitung im Ofen eignen, sind Hokkaido (mit tieforangefarbener Schale) und Eichelkürbis (gräulich orange und eher plattrund). Wenn Sie sich mit Kürbissen nicht so gut auskennen, fragen Sie doch mal Ihren Händler, welchen er Ihnen fr ein solches Rezept empfehlen kann.
  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Kürbis längs halbieren; mit einem Löffel die Kerne mitsamt dem faserigen Inneren herausschaben und die Kerne beiseite legen. Die ungeschälten Hälften in Schnitze oder auch unregelmäßige Stücke schneiden. Die Chilischote mit einer kräftigen Prise Salz im Mörser (oder mit einem Holzstampfer in einer Metallschüssel) zerstoßen, die ganzen Salbeiblätter und die Zimtstücke hinzufügen. So viel Olivenöl einrühren, dass Sie mit der Mischung alle Kürbisstücke einreiben können, bis sie gleichmäßig überzogen sind.
    Die Stücke nebeneinander auf ein tiefes Blech legen, leicht salzen und pfeffern und mit den Kürbiskernen bestreuen. Das Blech fest mit Alufolie verschließen und den Kürbis 30 Minuten im Ofen backen, bis die Schale weich ist. Anschließend ohne Folie nochmals für 10 Minuten im Ofen garen, so dass die Kürbisschnitze eine goldbraune Farbe annehmen und schön knusprig werden. Noch schnell die Zimtstücke entfernen und dann gleich servieren.