Smush-ins

Ice cream with fresh fruit and sweet treats

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Smush-ins

Smush-ins

Serves 6
Cooks In5 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 133 7%
  • Fat 7.4g 11%
  • Saturates 4.6g 23%
  • Sugars 14g 16%
  • Salt 0.11g 2%
  • Protein 2.7g 5%
  • Carbs 14.9g 6%
  • Fibre 0g -
Of an adult's reference intake
recipe adapted from

Happy Days with the Naked Chef

Tap For Method

Ingredients

  • - 1 große Packung Vanilleeis
  • - worauf man Lust hat!
Tap For Method
recipe adapted from

Happy Days with the Naked Chef

Tap For Ingredients

Method

  1. Das Zubereiten von Eis mit Smush Ins ist einfach witzig. Ich erinnere mich noch gut daran, wie meine Schwester und ich als Kinder immer versuchten, das harte Eis in unseren Dessertschälchen zu einer cremigen, fast milchshakeartigen Masse zu verrühren, bevor wir das Ganze dann genussvoll schlürften. Als wir größer wurden, erkannten wir, dass man den Geschmack der eher simplen Eiscreme, die uns unsere Eltern auftischten, verbessern konnte, indem man die verschiedensten Zutaten darunter mischte.
    Aus dem Wort »mush« (zu Brei stampfen) und dem Ausdruck »mushing it in« (in den Brei rühren) wurde »smush ins«, also Dinge, die man zwecks Geschmacks-verbesserung unter das Eis mengt. Für uns Kinder war es das Höchste, im Supermarkt herumzustöbern und heimlich potenzielle Smush Ins in den Einkaufswagen zu schmuggeln. Alles eignete sich – vom Ahornsirup bis zu zerdrückten Schokoladestückchen, Baisers und Früchten – was es auch war, wir mischten es ins Eis! Weingummis sind nicht so gut geeignet, geschmolzene Schoko-Karamell-Riegel dafür aber umso mehr!
    Man braucht lediglich eine große Packung Vanilleeis und eine Auswahl möglicher Smush Ins. Pro Person zwei große Kugeln Eiscreme auf einen großen Teller geben, die Geschmackszutaten darüber streuen oder träufeln und mit einem Spatel oder einer Gabel miteinander vermischen. In eine Schüssel oder eine Eistüte füllen.
    Wenn mehrere Kinder versammelt sind, werden Smush Ins zum Hit! Sie machen Riesenspaß und eignen sich zudem ideal als kleine Bestechung, damit die Kinder auch beim täglichen Kochen helfen.