überbackene spaghetti mit hühnchen-pilz-frikassee

A little guilty pasta pleasure

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
überbackene spaghetti mit hühnchen-pilz-frikassee

überbackene spaghetti mit hühnchen-pilz-frikassee

Serves 4
Cooks In50 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 499 25%
  • Fat 21.9g 31%
  • Saturates 11.9g 60%
  • Sugars 4.4g 5%
  • Salt 1.1g 18%
  • Protein 27.6g 55%
  • Carbs 43.5g 17%
  • Fibre 2.8g -
Of an adult's reference intake
recipe adapted from

Jamie's Italy

Tap For Method

Ingredients

  • Für 4 Personen
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • Olivenöl
  • 4 Hühnerschenkel, ausgelöst, enthäutet, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 350 g gemischte frische Pilze, geputzt und zerpflückt
  • 200 ml Weißwein
  • 500 g Spaghetti
  • 500 g Sahne
  • 200 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Stängel frisches Basilikum, die Blätter abgezupft
  • bestes Olivenöl
Tap For Method
recipe adapted from

Jamie's Italy

Tap For Ingredients

Method

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Steinpilze in einer Schüssel mit kochend heißem Wasser (etwa 150 ml) bedecken und einige Minuten einweichen. Einen Schuss Öl in einem Topf, in den alle Zutaten hineinpassen, erhitzen. Das Hühnerfleisch salzen und pfeffern und sanft darin anbraten. Die Steinpilze abseihen – dabei das Einweichwasser auffangen – und zusammen mit dem Knoblauch und den frischen Pilzen in den Topf geben. Den Wein und durch ein feines Sieb auch das Pilzwasser dazugießen. Die Hitze verringern und das Ganze köcheln lassen, bis das Hühnerfleisch gar und die Flüssigkeit leicht reduziert ist.
    Inzwischen die Spaghetti in einem großen Topf in kochendem Salzwasser gemäß der Packungsanleitung al dente kochen. Abseihen und gut abtropfen lassen. Die Sahne zum Fleisch in den Topf geben, umrühren und einmal kurz aufkochen lassen, dann den Herd abschalten. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spaghetti gründlich mit der Sauce vermengen, drei Viertel des Parmesans und das gesamte Basilikum untermischen. In eine Auflaufform füllen, mit der Hälfte des noch übrigen Parmesans bestreuen und in den Ofen schieben, bis sich auf der Oberseite eine goldbraune Kruste gebildet hat und die Sauce leise blubbert. Auf einzelnen Tellern anrichten, mit bestem Olivenöl beträufeln und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.
recipe adapted from

Jamie's Italy