Im ofen gebratene schweinswürste mit linsen und pikanter tomaten-salsa

An Italian peasant favourite

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Im ofen gebratene schweinswürste mit linsen und pikanter tomaten-salsa

Im ofen gebratene schweinswürste mit linsen und pikanter tomaten-salsa

Serves 4
Cooks In1 hour 25 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 869 43%
  • Fat 46.3g 66%
  • Saturates 12.6g 63%
  • Sugars 11.2g 12%
  • Salt 3.13g 52%
  • Protein 54g 108%
  • Carbs 63g 24%
  • Fibre 16.1g -
Of an adult's reference intake
Recipe From

Jamie's Italy

Tap For Method

Ingredients

  • Fr 4 Personen
  • 8 mittelgroße Schweinswürste, vorzugsweise italienische
  • 500 g violetter Brokkoli oder Cime di rapa (italienischer Stängelkohl)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • bestes Olivenöl
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Fr die Tomaten-Salsa
  • Olivenöl
  • 1 kleine rote Zwiebel, geschält und fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zimtstange
  • 1–2 kleine getrocknete rote Chilischoten, zerkrümelt
  • 2–3 EL Rotweinessig, plus mehr für das Dressing
  • 800 g italienische Eiertomaten guter Qualität aus der Dose, klein gehackt
  • Fr die Linsen
  • 400 g Castelluccio- oder Puy-Linsen
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Handvoll frische glatte Petersilie, die Blätter gehackt, die Stängel zusammengebunden
  • 1–2 EL Rotwein- oder Sherryessig
  • 1 kleine Hand voll frische Thymianspitzen
Tap For Method
Recipe From

Jamie's Italy

Tap For Ingredients

Method

  1. Das ist Italiens geniale Antwort auf unsere Schweinsbratwürste mit Kartoffelpüree: im Ofen knusprig gebratene Würste auf Castelluccio-Linsen und einer würzigen Tomaten-Salsa.
  2. Als Erstes müssen Sie die Salsa zubereiten. Dafür in einem Topf in etwas Olivenöl die Zwiebel mit dem Knoblauch, dem Zimt und einer kräftigen Prise Chili bei sanfter Hitze 10 Minuten dünsten, bis sie weich ist und süßlich duftet. Die Temperatur erhöhen und den Essig dazu gießen. Der aufsteigende Dampf wird Sie zum Husten bringen, aber das ist ganz normal! Wieder auf niedrige Hitze stellen, die Tomaten hinzufügen und 1/2 Stunde köcheln lassen.
    Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Linsen in einem Topf mit Wasser bedecken, die Knoblauchzehen, das Lorbeerblatt und die Petersilienstängeln dazugeben, einmal aufkochen, dann 20 Minuten sanft köcheln lassen (eventuell Wasser nachgießen, damit die Linsen stets bedeckt sind). Die Würste in etwas Olivenöl wenden und in einem Bräter für 25 Minuten in den Ofen schieben, bis sie goldbraun und knusprig sind. Inzwischen für den Brokkoli oder Cime di rapa in einem zweiten Topf Wasser zum Kochen bringen. Sobald Sie die Würste aus dem Ofen nehmen, den Kohl ein paar Minuten im sprudelnden Wasser garen. Abseihen und in einer Schüssel mit etwas Zitronensaft und ein wenig bestem Olivenöl vermischen. Warm stellen.
    Wenn die Linsen weich sind, die Petersilienstängel und das Lorbeerblatt entfernen und den Großteil des Wasser abgießen. Den Knoblauch herausfischen, mit einem Löffel zu Mus zerdrücken und wieder unter die Linsen mischen. Anschließend die Linsen mit 4 EL bestem Olivenöl und dem Essig anmachen. Die Petersilienblätter daruntermischen, salzen und pfeffern.
    Das Fett aus dem Bräter abgießen. Die Linsen in Suppenschalen verteilen. Die Zimtstange aus der Salsa entfernen und wegwerfen. Die Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Linsen löffeln. Je 2 Würste – ganz oder in Scheiben geschnitten – obendrauf setzen und den Thymian darüber streuen. Mit dem dampfend heißen Brokkoli oder Cime di rapa servieren.
Recipe From

Jamie's Italy