Jamie Oliver

Brokkolisalat

With smoky bacon, tomatoes and chives

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close

Brokkolisalat

Serves 6
Cooks In25 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories
    308
    15%
  • Fat
    27.1g
    39%
  • Saturates
    5.4g
    27%
  • Protein
    8.6g
    17%
  • Carbs
    4.7g
    2%
  • Sugars
    4.1g
    5%

Of an adult's reference intake

Jamie's America
recipe adapted from

Jamie's America

Tap For Method

Ingredients

Tap For Method
Jamie's America
recipe adapted from

Jamie's America

Share this Recipe

Tap For Ingredients

Method

  1. Ein Cowgirl erzählte mir, sie wisse oft nicht mehr, was sie kochen solle, weil die Männer alle nicht besonders scharf auf Gemüse wären. Das Einzige, womit man sie wirklich locken könne, wäre Brokkolisalat. Fast jeder Diner und jedes Restaurant in Cody hat ihn auf der Karte. Also kreierte ich diese Version hier, die sich alles andere als verstecken muss. Die Rancher aßen meinen Salat jedenfalls ratzeputz auf. Gewonnen!
  2. Den Brokkoli mit einem Messer in kleine Röschen teilen. In einem Salat sehen sie besonders ansprechend und appetitlich aus, wenn man sie wirklich ganz sorgfältig zuschneidet, also nehmen Sie sich etwas Zeit dafür. Zurück bleibt der Strunk, den Sie von der holzigen Basis befreien, längs halbieren und in feine Scheibchen schneiden.
    Die Röschen und die Strunkscheibchen in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, sodass alles nur eben weich wird. Das Gemüse in einem Sieb abtropfen lassen, dann auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten, damit die Restflüssigkeit verdampfen kann (ganz wichtig, damit das Dressing besser haftet). Den vollständig abgetrockneten Brokkoli in eine Servierschüssel geben.
    Den Speck mit 1 Spritzer Olivenöl auf mittlerer Stufe goldbraun und knusprig braten und, bis auf einen kleinen Rest zum Garnieren, unter den Brokkoli mengen. Das Bratfett können Sie unter Ihr Dressing rühren – einfach in eine Rührschüssel gießen und mit den restlichen Zutaten für das Dressing verschlagen.
    Die Tomaten und Schnittlauchröllchen zum Brokkoli geben, mit dem Dressing anmachen und sorgfältig durchheben. Abschmecken und, falls es noch ein bisschen zahm schmeckt, mit weiterem Essig nachhelfen. Die Schnittlauchblüten, wenn Sie welche haben, und den restlichen Speck darüberstreuen und sofort servieren. Schmeckt als eigenständige Mahlzeit ebenso wie zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.
  3. PS: Ich menge zusätzlich gern gewürfelten Schafskäse oder gehackte frische Chilischoten unter den Salat. Auch verschiedenfarbige Kirschtomaten sind eine gute Idee.

Tip

View Comments
Nutrition per serving
  • Calories
    308
    15%
  • Fat
    27.1g
    39%
  • Saturates
    5.4g
    27%
  • Protein
    8.6g
    17%
  • Carbs
    4.7g
    2%
  • Sugars
    4.1g
    5%

Of an adult's reference intake