Mein spezial-fleischtopf für andy

Slow-cooked lamb or pork with potatoes, carrots & chickpeas

Would you rather see the UK version? Would you rather see the US version? Would you rather see the Australian version? Would you rather see the German version? Would you rather see the Dutch version? Você prefere ver a versão em português? Close
Mein spezial-fleischtopf für andy

Mein spezial-fleischtopf für andy

Serves 4
Cooks In6 hours 30 minutes
DifficultySuper easy
Nutrition per serving
  • Calories 675 34%
  • Fat 20.8g 30%
  • Saturates 4.8g 24%
  • Sugars 17.2g 19%
  • Salt 1.2g 20%
  • Protein 60.6g 121%
  • Carbs 65g 25%
  • Fibre 11g -
Of an adult's reference intake
recipe adapted from

Jamie's Dinners

By Jamie Oliver
Tap For Method

Ingredients

  • 4 PORTIONEN
  • Olivenöl
  • 700 g Kartoffeln, geschält und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 2 rote Zwiebeln, geschält und grob gehackt
  • 2 Möhren, geschält und in grobe Stücke geschnitten
  • 2 Stangen Bleichsellerie, gewaschen und in grobe Stücke geschnitten
  • 2 frische Rosmarinzweige, die Blätter abgezupft
  • 1 gestrichener TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 gehäufter EL geräuchertes Paprikapulver
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Orange
  • 800 g Schmorfleisch vom Rind, Lamm oder Schwein, gewürfelt
  • 400 g Kichererbsen guter Qualität aus dem Glas oder der Dose, abgetropft
  • 800g Eiertomaten guter Qualität aus der Dose, gehackt
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • 1 Hand voll frisches Koriandergrün
Tap For Method
recipe adapted from

Jamie's Dinners

By Jamie Oliver
Tap For Ingredients

Method

  1. Mein Freund Andy ist ein ziemlich spezieller Typ. Er wollte den Herd in seiner neuen Küche erst gar nicht benutzen und die Schutzfolie entfernen, weil er fürchtet, die Küchendünste könnten den Wert seines Hauses mindern! Seit über fünf Jahren hält er das jetzt schon durch, und immer habe ich mir überlegt, wie ich ihn wohl zum Kochen bringen könnte. Mit diesem Rezept wird es vielleicht klappen. Man muss dazu nicht viel mehr tun, als ein paar Zutaten in einen Topf zu werfen und diesen in den Ofen zu stellen. Andy beispielsweise kann unterdessen zum Fußballspielen gehen, und wenn er nach Hause kommt, ist das Essen fertig, das als Eintopf auf den Tisch kommt oder in Tortillas gefüllt und mit einem knackigen Salat und Guacamole serviert wird. Sie können jedes Wurzelgemüse dazugeben, auch Butternusskürbis und alle möglichen Bohnen (etwa Cannellini-, Flageolet- oder Limabohnen). Und wenn Sie es schärfer mögen, krümeln Sie ein paar getrocknete Chilis hinein. Ob es bei Andy geklappt hat, verrate ich nicht – er sucht jetzt jedenfalls eine Frau.
  2. Als Erstes den Ofen vorheizen: auf 180°C, wenn der Eintopf in 3 Stunden fertig sein soll, auf 140°C, wenn es 6 Stunden dauern darf.
    Einen großen Topf mit schwerem Boden auf dem Herd stark erhitzen und einige ordentliche Schuss Olivenöl hineingießen. Von Kartoffeln bis Orangenschale und -saft alle Zutaten einfüllen, gründlich mischen und 1 Minute ohne Rühren vor sich hin brodeln lassen. Erneut kräftig durchmischen, das Fleisch, die Kichererbsen und die Tomaten hinzufügen. Mäßig mit Salz und Pfeffer würzen, alles mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und ab in den Ofen damit. Mit dem Rest der Zeit können Sie nun anfangen, was Sie wollen, Ihr Fleischtopf wird ganz von allein fertig. In tiefen Tellern mit einem Klecks Joghurt darauf anrichten, ein paar Korianderblätter darüber streuen und servieren.

Tips

ON THE SIDE
You can serve it as a stew or in tortillas with crunchy salad and guacamole.

FLAVOUR BOOST
The other great thing about it is that you can bulk it out with different types of roughly chopped root veg, or butternut squash, or even with different types of beans (try cannellini, flageolet or butter beans), and if you want a bit of heat, feel free to add a couple of crumbled dried chillies.

recipe adapted from

Jamie's Dinners

By Jamie Oliver